Familierecht in der Übersicht

Trunnung und Scheidung

Das erste Treffen, dann die Verlobung, schnell verheiratet und scheinbar ist alles in bester Ordnung. Doch der Alltag sieht manchmal eine Kehrtwende vor. Eine Trennung. Nach aktuellen Statistiken werden jedes Jahr etwa 400.000 neue Ehen geschlossen. Etwa 200.000 davon, werden jedoch nach kurzer Zeit wieder geschieden.


Entwicklung der Trennung

Phase 1:

Viele Gefühle wie Schmerz, Trauer, Verzweiflung oder aber Wut bestimmen den Alltag. Eine sich verstärkende Abwärtsspirale der Gefühle bis einer der Beteiligten aufgibt ist oft der Fall.

Phase 2:

Diese Phase ist geprägt von Akzeptanz. Die starken Gefühle der Anfangsphase nehmen ab. Zweifel über Entscheidungen kommen auf. Auch kommt Sehnsucht nach dem Ex-Partner in vielen Fällen auf. Der Mandant kann zusammen mit dem Anwalt die Strategie des weiteren vorgehens besprechen.

Phase 3:

Auf dem Weg in den neuen Lebensabschnitt wird eine Distanz zur Vergangenheit aufgebaut. Losgelöst von Gefühlen wird klarer, warum der Anwalt in der einen oder anderen Situation zu Handlungen abgeraten hat.


Familienrecht in Dresden

Familienrecht in Dresden

Haben Sie ein aktuelles Anliegen?